Jugend fürs Klima
Für eine klimabewusste Entscheidung am 24.09.

1. Die Organisationen stehen gemeinsam für die gerechte Einhaltung der 1,5-Grad-Grenze.

2. Wir fordern dazu auf, bei der Bundestagswahl für echte Klimagerechtigkeit und unsere Zukunft zu wählen.

3. Junge Menschen, insbesondere noch nicht Wahlberechtigte, sollen mit Wählenden sprechen und sie zum verantwortungsvollen Wählen aufrufen.

4. Wir kämpfen gemeinsam gegen die Klimakrise.

5. Die kooperierenden Organisationen setzen sich zusammen für die Einhaltung der 1,5 Grad-Grenze ein und vertreten insgesamt über 4 Millionen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

6. Die Organisationen setzen sich für einen gesamtgesellschaftlichen sozial und global gerechten Wandel ein.